Trockenbau

Mit dem Trockenbau steht dem Stuckateur eine ideale Technik für den Innenausbau zur Verfügung. Aus Metallständern und Gipskartonplatten entstehen rasch und sauber doppelschalige Wände. In ihnen haben alle Leitungen für Wasser, Gas, Heizung, Strom und Telekommunikation ausreichend Platz.

Mit dieser Technik lassen sich die inneren Werte eines Gebäudes schnell verändern. So werden Häuser zu flexiblen Lebensräumen, die ganz nach den jeweiligen Bedürfnissen gestaltet werden können: Im Neu- und Altbau sowie Wohnraum als auch im Büro.

Die moderne Ausbautechnik verfügt heute über praktische Lösungen für die spezifischen Anforderungen der Altbausanierung wie z.B.:

  • die Nachrüstung der Wärmedämmung im Bestand
  • Maßnahmen zur Schalldämmverbesserung, nicht nur auf alten Holzbalkendecken
  • verputzen alter, schadhafter Bausubstanz
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Feuerwiderstandsklasse
  • Trockenbaukonstruktionen zur Umrüstung auf Niedrigenergiestandard
  • Mit Vorwandinstallation in Trockenbauweise gibt es keine Verzögerungen durch Austrocknungszeiten
  • Verbesserung der Raumakustik
  • Raumtrennwände zur flexiblen Raumgestaltung und rationellen Leitungsführung

Online Anfragen